Kurzbeschreibung des PR430

  • "Plug & Play"-Modem mit integriertem 70cm-6W-Transceiver für 9600 Bd FSK und 1200 Bd AFSK
  • Ideal fürs Wochenendhaus, beim Camping, auf Reisen oder im QRL auf der Fensterbank
  • Frequenzbereich 430-440MHz mit beliebigen Duplex-Ablagen und 12,5 kHz-Raster
  • Feinabstimmung (RIT/XIT)
  • Endstufe mit Übertemperatur- und Überstromschutz
  • Durch Integration von Modem und Funkteil keine Anpassungsprobleme (Hub, Impedanz, Tx-Delay, Verhinderung von Brummschleifen)
  • In Verbindung mit soundfähigem PC auch Sprachübertragung in FM
  • HF- und spritzwasserdichtes Gehäuse, störarmes Design
  • Umschaltzeit Empfang/Sendung < 10ms
  • Umschaltzeit Sendung/Empfang < 12ms
  • Ausgangsleistung per Software einstellbar von 50mW - 6W
  • Ober- und Nebenwellenunterdrückung >65dBc (50dBc im Nachbarkanal)
  • S-Meter, empfangener Hub und Mittenfrequenz per Software auslesbar
  • Stromversorgung 11-40V/20W mit Verpolungsschutz
  • Leistungsaufnahme bei Empfang und Standby typisch 1,5W
  • RX-Empfindlichkeit besser 0,3µV für Bitfehlerrate < 10-5
  • Abmessungen 104 x 80 x 32 mm bzw. 112 x 115 x 32 mm
  • Gewicht 310g
  • Voll fernsteuerbar: Frequenz, Modus, Leistung usw.
  • Bediensoftware für Windows 95/98, NT 4.x und Windows 2000, eine Linux-Version ist in Vorbereitung
  • Softwareupdates und HF-Abgleich ohne Öffnung des Gerätes über V.24-Schnittstelle
  • In Verbindung mit PC/FlexNet alle gängige Terminalprogramme verwendbar
  • Keine Parametrierung, stets optimaler Durchsatz ohne Experimente
  • FlexNet-Software mit bekannt guten Übertragungseigenschaften

 

PR 430 Front PR 430 Rückseite

 Der PR430 ist ein Plug and Play Modem für 70 cm. Mit der mitgelieferten Software PR430 ist das Gerät über den PC fernsteuerbar. Das Gerät arbeitet mit 9K6 und 1K2 und hat beliebige Duplex-Ablagen. Man wählt einfach mit den Up-Down Tasten oder der Maus die benötigten Einstellungen aus. Auch hat die mitgelieferte  Software PR430 natürlich ein S-Meter, hat man Lautsprecher am PC kann man auf der Stellung FM sogar QSO´s mithören. Hier läuft der PR430 mit dem neuesten Flexnet sowie Paxon Programm. Nachdem die Software installiert ,die Verbindung zum Rechner hergestellt und ein Netzteil sowie die Antenne angeschlossen ist, kann es sofort losgehen. In 10 Minuten läuft alles optimal - keine nervigen Disconnects oder sonst irgendwas, das einem den Spass nehmen könnte. Und sollte doch einmal was vorkommen, steht Stefan DG8FAC sofort Rede und Antwort, selbst an den Wochenenden!! Weitere Infos und Abbildungen finden sich auf der sehr gut gemachten Website : http://www.sr-systems.de